Seite 1 von 1

Reisebericht: Solotour durch die schottischen Highlands

Verfasst: Di 11. Feb 2014, 11:33
von Lone Wolf Biker
Hallo Leute,

einen netten Gruß aus der Hauptstadt! Ich habe letzten Sommer eine achttägige Solotour durch die HIghlands gemacht und einen umfangreichen Reisebericht mit vielen Fotos erstellt und dachte, ich teile den mal mit Euch. Bei Interesse findet Ihr ihn hier: http://lonewolfbiker.wordpress.com/2013 ... juli-2013/ Nach dem Lesen der Tagesetappe wieder nach oben scrollen und rechts auf den Tab "Nächste" klicken.

Das Ganze gibt es seit letzter Woche auch als e-book bzw. als Druckausgabe bei epubli auf 168 Seiten. Wenn Ihr die Bilder anklickt, werden sie stark vergrößert, was besonders bei den Panoramafotos zu empfehlen ist. Viel Spaß beim Rumschökern und Träumen!

Mit bestem Gruß,

Euer Lone Wolf Biker

Re: Reisebericht: Solotour durch die schottischen Highlands

Verfasst: Mi 12. Feb 2014, 00:00
von GlobalGuide
Global Guide sagt herzlich willkommen bei den Knülltourern

- wäre aber auch schön gewesen wenn ich ein paar Worte zu deiner Person gehört hätte. Findest dazu ne extra Rubrik hier im Forum!

Spontane Anmeldung mit Reisebericht und Verkaufshinweis auf E-Books - find ich persönlich nicht so prickelnd - und gehört auch eher in den Marktplatz!

Wenn ich aber wiedermal den Knall nicht gehört oder was verpasst habe bitte ich hiermit um Entschuldigung :gnade: und klärt mich dann mal auf! :53:

Dirk mit dem :12gelb:

Re: Reisebericht: Solotour durch die schottischen Highlands

Verfasst: Mi 12. Feb 2014, 08:50
von Lone Wolf Biker
Hallo Dirk! Im E-Book steht sowieso nur das Gleiche drin wie auf dem Blog. Letzterer ist jedoch kostenlos und hat den Vorteil, dass du die Bilder anklicken und vergrößern kannst. Deswegen habe ich den Link zum Blog und nicht den zum Buch eingestellt, da ich möchte, dass andere Biker etwas davon haben! Infos zu mir gibts hier: http://lonewolfbiker.wix.com/lone-wolf-biker Beste Grüße in den Westen, Lone Wolf Biker

Re: Reisebericht: Solotour durch die schottischen Highlands

Verfasst: Mi 12. Feb 2014, 09:01
von Timberwolf
Herzlich willkommen Lone Wolf,

immer wieder schön Reiseberichte über Schottland zu lesen! :43:

viele Grüße

Oliver

Re: Reisebericht: Solotour durch die schottischen Highlands

Verfasst: Mi 12. Feb 2014, 11:14
von Lone Wolf Biker
Hallo Oliver,

Danke! Habe mit Genuss deinen Bericht gelesen! Hat richtig Freude bereitet und viele Erinnerungen geweckt! Daher habe ich mein Reisebericht ebenfalls als Anregung für andere eingestellt. Jetzt ist die beste Zeit zum Träumen von Touren im kommenden Sommer! :Sun

Herzlichst,

Johannes


Timberwolf hat geschrieben:Herzlich willkommen Lone Wolf,

immer wieder schön Reiseberichte über Schottland zu lesen! :43:

viele Grüße

Oliver

Re: Reisebericht: Solotour durch die schottischen Highlands

Verfasst: Fr 14. Feb 2014, 13:17
von Timberwölfin
Hallo und :Welcom hier bei uns ...

hab mir heute endlich mal die Zeit genommen und deinen Bericht gelesen ,ach ist Schottland doch schön :42:
hat bei mir sehr viele Erinnerungen an unseren Urlaub dort geweckt ...
hoffe dir hat es dort eben so gut gefallen wie uns denn nächstes Jahr wenn alles gut geht sind wir wieder da...

kann das kaum erwarten ..

lg Tina

Re: Reisebericht: Solotour durch die schottischen Highlands

Verfasst: Mi 19. Feb 2014, 20:45
von Lone Wolf Biker
Hallo Tina,

ja, Schottland ist wirklich schön... Ich plane gerade ein Tour von Perth über den Dyke's Pass nach Oban, dann rüber auf die Outer Hebrides nach Lochboisale, diese von Uist nach Harris und Lewis abklappern, dann mit der Fähre von Stornoway nach Ullapool, nochmals die Applecrosstour, die es mir letzten Sommer so verregnet hatte, die Isle of Skye, zurück nach Norden Richtung Coigach und Assynt, dann rauf Richtung Cape Wrath, Durness, Loch Eribol und Tongue, quer zurück durch die Highlands über Lairg nach Inverness, von dort über Grantown-on-Spey und den Cairngorms Nationalpark zurück nach Perth. Länge 2200 Kilometer, 8-10 Tage. Wahrscheinlich wieder viel Regen abbekommen, aber dabei unendlich viel Sonne im Herzen tragen... Wird wohl diesmal eher im September stattfinden können. Wer weiss, vielleicht begegnet man sich auf einer verlorenen single track road im Nirgendwo?

Herzliche Grüße - Euer Lone Wolf Biker