Umweltplakette im Elsass auch für Motorradfahrer

Labber Ecke und alles was sonst mal gesagt werden sollte

Umweltplakette im Elsass auch für Motorradfahrer

Beitragvon Timberwolf » Mo 6. Nov 2017, 11:36

Wer im Elsass mit Auto, Motorrad oder Wohnmobil unterwegs ist, braucht demnächst an manchen Tagen eine französische Umweltplakette. Ab dem 1. November wird im Großraum Straßburg eine Schutzzone eingerichtet, um die Luftverschmutzung zu reduzieren. Bei Feinstaubalarm herrscht ab dem vierten Tag Plakettenpflicht. Die örtliche Präfektur rechnet damit, das dies an etwa drei Tagen im Jahr der Fall sein wird. Straßburg folgt damit dem Vorbild anderer französischer Großstädte wie Paris und Lyon.

Der Aufkleber kostet 4,80 Euro und kann im Internet bestellt werden. Er ist solange gültig, wie er lesbar ist. Fahrer ohne Plakette riskieren ein Bußgeld von mindestens 45 Euro. Die genaue Höhe hängt unter anderem vom Fahrzeugtyp ab. Die deutsche Umweltplakette wird nicht anerkannt.

Quelle: Süddeutsche Zeitung
So manches Abenteuer beginnt mit dem Satz:"Ich kenne eine Abkürzung!"
Schlechte Strassen führen oft zu den schönsten Zielen.
www.2inschraeglage.de - Motorradreisen in und um Europa
Benutzeravatar
Timberwolf
Administrator
 
Beiträge: 1880
Bilder: 148
Registriert: Do 2. Aug 2012, 19:56
Wohnort: Neukirchen /Christerode

2009 Honda XL 1000 Varadero
Motorrad: Triumph Tiger 800 XCA

Zurück zu Plauderecke & Benzingespräche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron